Ein RPG zu Suzanne Collins 'Tribute von Panem' Trilogie
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gloss Ritchson - Steckbrief

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gloss Ritchson
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Ort : Distrikt 1

Charakter der Figur
Gesinnung: Neutral/Unwissend
Revolution: Von D13 gefangen

BeitragThema: Gloss Ritchson - Steckbrief   Sa 08 Nov 2014, 17:30

AUSWEIS VON GLOSS RITCHSON


VORNAME: Gloss
NACHNAME: Ritchson
SPITZNAME: -
GEBURTSDATUM: 11.10. im Jahr der 45. Hungerspiele
ALTER: 29
BERUF: Sieger bzw. Mentor, Modell
DISTRIKT/WOHNORT: Dorf der Sieger, Distrikt 1


ERSCHEINUNGSBILD

AVATAR: Alan Ritchson
GRÖßE UND STATUR: 1,91, muskulös
GEWICHT: 91 kg reine Muskelmasse
HAARE: blond, kurz
AUGENFARBE: grün
TEINT: hell

AUSSEHEN & KLEIDUNGSSTIL: Gloss entspricht der Vorstellung eines klassisch gut aussehenden Mannes mit breiten Schultern, einem markanten Kinn, dichten Brauen und allem was dazu gehört. Auch nach seinem Sieg hat er nie zu trainieren aufgehört, was man ihm ansieht. Er legt viel Wert auf sein Äußeres und kleidet sich immer sehr schick. Vornehmlich in den Farben Weiß, Gold und Silber.
BESONDERHEITEN: Ausgesprochen attraktiv



STAMMBAUM

MUTTER:   Amber Ritchson, 55, Goldschmiedin
VATER:   Splendor Ritchson, 56, Leiter einer Diamantenfabrik
GESCHWISTER: Cashmere Ritchson, 28, Siegerin und Mentorin
SONSTIGE:   Onkel: Jasper Edenthew, 56, Tribut-Trainer

FAMILIÄRER HINTERGRUND & ERZIEHUNG: Gloss wurde in eine liebevolle Familie geboren und genoss eine gute Erziehung. Dass Familie und Heimat das Wichtigste sind wurde ihm schon früh beigebracht. Daher behandelt er auch seine jüngere Schwester keinesfalls herablassend, sondern schon immer respektvoll und als ihm ebenbürtig. Als er sieben Jahre alt war, begann er sein Training, das seinen Charakter nachhaltig prägte, ebenso wie seine Beziehung zu seiner Schwester und seinem Onkel.
HAUSTIERE:   -



CHARAKTERLICHE ZÜGE

STÄRKEN:
Mut
Höflichkeit
Durchhaltevermögen
Disziplin
Charisma
Loyalität
Stolz
Liebevoll

SCHWÄCHEN:
Eitelkeit
Oberflächlichkeit
Eifersucht
Unsensibelität
Stolz
Selbstbezogenheit
Verschlossenheit
Verlieren

VORLIEBEN:
Wein
Edle Kleidung
Ästhetik
Ordnung
Training
Distrikt 1
Sommer
Süßigkeiten
Romantik

ABNEIGUNGEN:
Chaos
Kälte
Schafe
Kapitol bzw. Snow
Überraschungen
Kaffee
Prostitution
Unfreiheit
Krankheiten

HOBBYS:
Gedichte schreiben
Trainieren
Spazieren
Tauben züchten
modelln
Schwimmen

CHARAKTER: Gloss ist ein Karriero und Bewohner von Distrikt 1 mit Fleisch und Blut. Er ist stark, stolz und seiner Familie und seinen Freunden gegenüber loyal und liebevoll. Die Arroganz, die vielen anderen Karrieros nachgesagt wird, fehlt ihm völlig. An ihrer Stelle stehen Disziplin, Durchhaltewillen und Höflichkeit, dafür hat sein Onkel gesorgt, in dessen Augen Arroganz eine der gefährlichsten Dummheiten überhaupt darstellt. Dennoch ist ist Gloss etwas eitel, oberflächlich und empfänglich für Schmeicheleien. Er ist recht selbstbezogen und kann sich nicht so gut in andere hineinzuversetzen. Er neigt in der Öffentlichkeit nicht dazu viel von sich preiszugeben und ist fremden Leuten gegenüber eher distanziert. Doch durch seine Höflichkeit und sein Charisma – welches ihn zu einem ausgezeichneten Lügner und Schauspieler macht - fällt dies vielen Leuten nicht auf. Gloss ist ein Meister des Smalltalks und flirtet fast gewohnheitsmäßig. Aber diszipliniert und klug wir er ist, weiß er auch, wann es angebracht ist das bleiben zu lassen.



HINTERGRÜNDE

LEBENSLAUF: Gloss wurde als das Ältere von zwei Kindern in eine reiche Familie hineingeboren, die in einem gehobeneren Viertel von Distrikt 1 zu Hause ist. Seine Familie war sehr liebevoll und so verlebte er eine Bilderbuch Kindheit voller Picknicks, Gutenachtgeschichten, wildem Tollen im Freien und allem was dazu gehört. Als Gloss sechs Jahre alt war, trat sein Onkel, ein Trainer für Tribute aus Distrikt 1, an seine Eltern heran und schlug ihnen vor, ihn und seine Schwester zu trainieren. Die Eltern waren von dieser Idee zunächst nicht gerade angetan. Natürlich war ihnen klar, was für eine Ehre es war, einen Tribut und besonders einen Sieger in der Familie zu haben, doch wollten sie natürlich auch nicht riskieren, eines ihrer Kinder zu verlieren. Doch nach etwa einem Jahr, gaben Gloss' Eltern schließlich nach und so begann er im Alter von sieben Jahren mit dem Training auf der Tribut-Akademie von Distrikt 1. Gloss und seine Schwester, die ein Jahr nach ihm ebenfalls zu trainieren begann, stellten sich als äußerst talentiert heraus. Gloss glänzte besonders im Umgang mit (Wurf-) Messern und dem Schwert. Auch in der Schule war er ein ausgezeichneter Schüler.
Im Alter von 18 Jahren meldete er sich schließlich freiwillig für die 63. Hungerspiele, gemeinsam mit einer langjährigen Freundin, die er von der Karriero-Akademie kannte.
Im Einzeltraining erreichte er sagenhafte 10 Punkte und im Interview begeisterte er alle mit seiner sympathischen und charismatischen Art und nicht zuletzt mit seinem glänzenden Aussehen.
Die Arena in diesem Jahr war eine raue Küstenlandschaft mit kleinen Wäldchen, weiten Wiesen und  einem von starken Gezeiten beherrschten Wattenmeer im Norden. Gloss tötete im Gemetzel einen der neun Tribute, die insgesamt starben. Natürlich gehörte er der Katrrierogruppe an, die ganz klassisch aus den 6 Tributen der Karriere-Distrikte bestand und in diesem Jahr von dem Jungen aus Distrikt 4 angeführt wurde. In den folgenden acht Tagen fielen den Karrieros drei Tribute zum Opfer. Einem von ihnen gelang es aber noch das Mädchen aus Distrikt 2 zu töten, so dass die Karrieros nur noch zu fünft waren. Am neunten Tag stellten sich heraus, dass die Herden von Schafen, die überall in der Arena verstreut grasten, in Wahrheit fleischfressende, in Herden jagende Mutationen waren, die sich auf einmal ohne Vorwarnung auf die Tribute stürzten. Gloss' Distriktpartnerin und ein weiterer Tribut wurden von den Schafmutationen aufgefressen und Gloss und seine Verbündeten wurden einige Bäume hoch getrieben, ehe die Spielmacher die Bestien zurückpfiffen.
Daraufhin fand bald ein Fest statt, um die verletzten Überlebenden mit Medizin zu versorgen. Dort tötete Gloss einen Tribut und der Junge aus Distrikt 2 starb ebenfalls. Am sechzehnten Tag schließlich töteten Gloss und die beiden aus Distrikt 4, den letzten Nicht-Karriero. Und das Finale begann, aus dem Gloss Dank seiner Wurfmesser als Sieger hervorging.
Nach seinem Sieg wurde Gloss schnell für viele Werbekampagnen gebucht, was seinem guten Aussehen und seiner Popularität zu verdanken war, die noch weiter anwuchs, als es ihm ein Jahr später gelang, seine Schwester lebend aus den Hungerspielen zu bringen.
Leider musste Gloss bald feststellen, dass das Leben als Sieger sehr viele dunkle Schattenseiten aufweist, als Snow begann, ihn und vor allem seine Schwetser zur Prostitution an reiche Kapitolbewohner zu verkaufen und ihnen drohte ihre Eltern hinrichten zu lassen, sollten sie sich weigern. Während Gloss noch einigermaßen damit zurecht gekommen wäre, wenn die Prostitution nur ihn selbst betroffen hätte, quälte ihn dafür umso mehr, dass dies auch seiner kleinen Schwester angetan wurde. Und die Ohnmacht trieb ihn beinahe in den Wahnsinn. Doch dann begegnete er im Jahr der 67. Hungerspiele einem Menschen, der sein Leben für immer verändern sollte. Es war ein Junge aus Distrikt 3 Namens Dario Sulfur, der die Hungerspiele im Jahr zuvor gewonnen hatte und mit dem Gloss sich ziemlich rasch verstand. Als Darios Tribut ums Leben kam und der junge Sieger darüber völlig verzweifelt war, nahm Gloss sich seiner an um ihn zu trösten und erzählte ihm auch von seinen Sorgen, womit er es schaffte Dario abzulenken. Da auch Gloss' Tribut schon tot war, hatten die beiden viel Zeit und verbrachten einige Nächte damit miteinander über ihrer Sorgen und ihre Wünsche zu sprechen und fühlten sich einander immer mehr verbunden und blieben auch danach noch Freunde. Bald wurden die beiden ein Paar.
Obwohl die Leute aus Distrikt 1 eher kapitoltreu sind, sehnt sich Gloss nach Vergeltung für das, was ihm und seiner Schwester angetan wurde und würde alles dafür tun wenn er Snow fallen sehen könnte.
SONSTIGES: War lang genug


SONSTIGES

NAME: Daniel
ALTER: 19.06.1996
WIE HABE ICH ZUM FORUM GEFUNDEN: Durch das alte Forum
ZWEITCHARAKTER: -
DARF DEIN CHARACTER NACH DEM VERLASSEN WEITERGEGEBEN WERDEN?:  Klar
DARF DEIN SET WEITERGEGEBEN WERDEN?: Nein
CODEWÖRTER: angenommen und editiert von Cato Grace
Nach oben Nach unten
Cato Grace
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Distrikt 2

Charakter der Figur
Gesinnung: Kapitoler
Revolution: Hilft dem Kapitol

BeitragThema: Re: Gloss Ritchson - Steckbrief   Sa 08 Nov 2014, 18:52

Ich hab ein paar Rechtschreib- und Grammatikfehler berichtigt, die mir aufgefallen sind.
Meinen WOB hast du Wink
Nach oben Nach unten
Aelyn Cahill
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Ort : Distrikt 11

Charakter der Figur
Gesinnung: Neutral/Unwissend
Revolution:

BeitragThema: Re: Gloss Ritchson - Steckbrief   Sa 08 Nov 2014, 23:18

Meins auch
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gloss Ritchson - Steckbrief   

Nach oben Nach unten
 
Gloss Ritchson - Steckbrief
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ryan* - Steckbrief
» [WICHTIG]-Die Steckbrief-Vorlage!
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Steckbrief Alaska
» Bray Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rising Revolution :: Look into the Mirror :: BEWOHNER PANEMS :: Gloss Ritchson-
Gehe zu: