Ein RPG zu Suzanne Collins 'Tribute von Panem' Trilogie
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Panems Gesellschaft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cato Grace
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Distrikt 2

Charakter der Figur
Gesinnung: Kapitoler
Revolution: Hilft dem Kapitol

BeitragThema: Panems Gesellschaft   So 16 Nov 2014, 15:47

Zeiten ändern alles


Bücher
Der Großteil der Bücher aus der Vergangenheit (also auch unserer Zeit) wurde verbrannt und verbannt. Nur noch sehr wenige Exemplare wichtiger Bücher existieren in Panem und werden selbst dann noch hinter Schloss und Riegel gehalten. Mit einer Sondergenehmigung des Präsidenten (oder der Regierung) jedoch, sind auch diese zu erreichen, dürfen die Gebäude, in welchen sie aufbewahrt werden, nicht verlassen. Abschriften, Fotografien oder ähnliches sind verboten. Auch Unterhaltungen darüber werden strinkt untersagt. (Ausnahme: Religiöse Schriften)
Ob einige Exemplare jedoch auch in die Hände der Bevölkerung kamen, weiß man nicht.


Berühmtheiten und Geschichte
Berühmte Menschen oder auch Geschichte wurden aus Panem komplett ausgeschlossen. Ähnlich wie bei Büchern und Schriften existieren manche Nachschriften ausschließlich in der Bibliothek des Präsidenten. In Panems Schulen wird ausschließlich die Geschichte Panems gelehrt. Kurze Verrisse in die Vergangenheit, was vor Panem war, wird nur auf Nachfrage von Schülern beantwortet und selbst dann schnell wieder abgetan.
(Vgl.: Katniss erzählt, dass Distrikt 12 auf einem Gebiet liegt, was 'früher' einmal die Appalachen waren)


Religion
Religionen werden auch in Panem noch vertreten, spielen allerdings nur eine ganz kleine Rolle. Sie existieren alle, werden jedoch nur selten ausgelebt oder erwähnt. Sie sind nicht verboten und auch religiöse Texte aus der Vergangenheit (Koran, Bibel, etc) sind öffentlich zugänglich. Kirchen, Moscheen etc sind überwiegend im Kapitol verbreitet. In manchen Distrikten stehen ein paar Kapellen.


Telekommunikation
In den Distrikten verboten (außer bei Siegernn und hochgestellten Beamten z.B. den Bürgermeistern). Im Kapitol jedoch alltäglich und üblich. Smartphones, Handys und dergleichen existieren nicht in der Menge, wie heutzutage. Der Großteil der Bevölkerung im Kapitol weicht auf Pager o.Ä. aus. Ein Telefon besitzt im Kapitol (fast) jeder Bewohner. Die Verbindung zu den Siegern besteht ausschließlich vom Präsidentenpalast und der Kommandozentrale aus.


Sexuelle Vielfalt
Jede Art von sexueller Vielfalt ist in Panem erlaubt. Es besteht kein Grund auf Diskriminierung oder Ähnlichem. Ein Outing ist nicht mehr nötig, da alle Sexuallitäten zum Alltag wurden und kein Thema mehr bieten.


Herkunft
In Panem wird kein Bürger/Bewohner bezüglich Hautfarbe, Religion oder Ähnlichem diskriminiert. Die Herkunft jedoch spielt hierbei eine Ausnahme. Bewohner der Distrikte werden lange nicht so hoch angesehen, wie die Kapitoler und selbst zwischen den Distrikten gibt es eventuell Unterschiede.


Sprache
Es wird ausschließlich Englisch gesprochen. Andere Sprachen existieren in der Welt Panems nicht und werden aufgrunddessen strikt verboten.


Zeit
Panem hat eine andere Zeitrechnung, als wir heutzutage. Erwähnt werden ausschließlich die 'Dunkeln Tage' und sonst nur noch 'das Jahr der .... Hungerspiele'.
Bsp.: Das war am 1. Oktober der 42. Hungerspiele
Distrikt 13 versucht die Spiele möglichst selten zu nennen. Ihre Zeitangabe ist After Dark Days (ADD).
Bsp: Das war am 1. Oktober ADD/after dark days.
Nach oben Nach unten
 
Panems Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorsicht vor Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH als Nikolaus? 29. Januar 2013 18:19 Gesetz zum Verbraucherschutz Maximal 155 Euro für die erste Abmahnung
» Die Tavernen-Gesellschaft

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rising Revolution :: We are the Capitol :: IMPORTANT :: Markt/Hob-
Gehe zu: