Ein RPG zu Suzanne Collins 'Tribute von Panem' Trilogie
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Marvel Abedi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Marvel Abedi

avatar

Anzahl der Beiträge : 14

Charakter der Figur
Gesinnung: Neutral/Unwissend
Revolution: Hilft den Rebellen

BeitragThema: Marvel Abedi   Mo 30 März 2015, 13:02

AUSWEIS VON MARVEL ABEDI

VORNAME:Marvel
NACHNAME:Abendi
SPITZNAME: -
GEBURTSDATUM:22.08 der 56 Hungerspiele
ALTER: 18
BERUF: Schüler
DISTRIKT/WOHNORT:: 1


ERSCHEINUNGSBILD

AVATAR: Jack Quaid
GRÖßE UND STATUR: 1,90, muskulös, stämmig
GEWICHT: 88kg
HAARE:  Dunkelblond/ Braun, kurze lockige Haare
AUGENFARBE: grün
TEINT: hell

AUSSEHEN & KLEIDUNGSSTIL:  
Der 1,90 große Junge/Mann ist nicht auffällig hübsch mit seinem rundlichen, und damit leicht kindlichen Gesicht ,seiner Stupsnase und den schmalen Lippen ,kann jedoch mit definierten und wohlgeformten Muskeln auftrumpfen. Er ist auffällig groß, hat einen sehr trainierten Körper und ein Sixpack, das er meist durch Holzfällerhemden verdeckt. Zu seinen Hemden trägt er meist eine schwarze Jeans und Sportschuhe.  Zu festlichen Anlässen zieht er meist ein weißes Hemd, Hosenträger und eine Anzughose an. Ab und zu vollendet er seinen Look mit einem Hut.

BESONDERHEITEN: Sein Körper ist fast makellos, ohne Narben, da seine Eltern immer peinlichst genau darauf aufgepasst hat, dass er sich nicht verletzt.  
An seinem Nacken hat er jedoch eine Narbe die bis zum Schlüsselbein läuft(er hat sich als Kind ein einziges Mal geprügelt)




STAMMBAUM

MUTTER:   Auriana  Abedi- arbeitet in eigener Firma (Herstellung von Luxusgütern aller Art) -63
VATER:  Lucrum Abedi- arbeitet in eigener Firma- 56
GESCHWISTER: keine
SONSTIGE:  keine

FAMILIÄRER HINTERGRUND & ERZIEHUNG:
Die Erziehung war ein Mix aus Härte und Behütetheit. Seine Eltern haben ihn behütet so, dass er sich nicht verletzt hat, ansonsten haben sie ihn und seinen Körper an seine Grenzen getrieben damit er Bestleistung erreichen kann. Seine Eltern haben aus ihm einen skrupellosen Mörder gemacht der Genugtuung am Blutvergießen findet. Jedoch haben sie ihm keinerlei Respekt, Liebe oder Anerkennung geschenkt. Sie haben ihn wie ein Nutztier behandelt. Seine Eltern selbst haben für seine Ausbildung gesorgt.

HAUSTIERE:  keine



CHARAKTERLICHE ZÜGE

STÄRKEN:
• Präzession
• Überzeugungskraft
• Körperliche Stärke
• Willenskraft
• Skrupellosigkeit
• Geschick mit Waffen

SCHWÄCHEN:
• Unüberlegtheit
• Hitzköpfigkeit
• Teilweise Selbstzweifel
• Kein Gefühl für Taktik
• Kann nicht voraussenden (so wie man es beim Schach braucht um die Züge vorzuplanen)
• Komplexe im Bezug auf Eltern

VORLIEBEN:
• Angesehen werden
• Gewinnen
• Waffen
• Sport

ABNEIGUNGEN:
• Seine Eltern
• Missachtung
• Schwäche
• Kritik

HOBBYS:
• Trainieren
• Waffen pflegen
• Waffen tauschen (mit den Jungs die er nachts trifft)
• Affären
• Feiern

CHARAKTER:
Eigentlich ist Marvel ein typischer Karriero. Er ist hart und eine echte Tötungsmaschine wodurch er auch viel Ansehen hat. Jedoch ist er eigentlich ein recht sensibler Mensch der jedoch durch die Erziehung geschafft hat Gefühle abzuschalten wenn sie  negativ für ihn sind. Seine Motivation für den Sieg der Hungerspiele ist sein Wunsch nach Ansehen da er davon in seiner Kindheit wenig bekommen hat. Sogesehen braucht er Aufmerksamkeit und Lob anderer um sich gut zu fühlen. Seine Selbstsicherheit trägt er eigentlich nur nach außen und innerlich ist er sehr unsicher doch beherrscht er seine Rolle sehr gut.
Er hat keinen Respekt vor Mädchen und ist auch nicht gewillt eine feste Partnerschaft einzugehen. Für ihn sind Mädchen nur kleine Spielchen doch eigentlich könnte er ein Mädchen gebrauchen, das ihm Bestätigung gibt( das ist ihm allerdings nicht bewusst)
Er lässt Menschen nur schwer an sich ran da er nie gelernt hat eine richtige Beziehung zu Menschen aufzubauen. Er empfindet keine Liebe für seine Eltern jedoch hat er sofern Respekt vor ihnen, dass sie ihm den Hungerspielen näher gebracht haben. Er sieht den Sinn seines Lebens da drinnen bei den Hungerspielen zu gewinnen jedoch heißt es nicht , dass er sie oder das Kapitol mag.
Er sieht in ihnen die Möglichkeit Ruhm zu erlangen doch er sieht sie nicht als positiv an sondern steht zu ihnen wie viele zu Glücksspiel stehen: Entweder gewinnt man alles oder man verliert alles. Es ist nicht gut aber eine Art Sucht. Eigentlich ist es pure Abzocke.




HINTERGRÜNDE

LEBENSLAUF:
Marvel wurde in eine sehr kalte Familie geboren. Seine Eltern haben einst aus Liebe geheiratet sind jetzt jedoch nur noch aus Nutzen zusammen das sie zusammen eine Firma haben
Schon als kleines Kind wurde er in seinem Kindersitz vor den Fernseher gestellt weil er früh lernen sollte mit den Spielen zu leben. Sein erstes Wort war kaputt. Immer wenn ein Tribut im Fernsehen starb rief er ‚kaputt’ und klatschte erfreut in die Hände

Jeh älter er wurde desto mehr nahm er von den Spielen mit und lernte schnell mit den Nachbarskindern auf die Sieger zu wetten und bei jedem Toten aufzujauchzen.
Ab seinem vierten Geburtstag zwangen ihn seine Eltern dazu zu einer Schule zu gehen de ihn für die Hungerspiele vorbereiten sollte. Dort saß er mit anderen Kleinkindern und einer Trainerin zusammen und musste Hungerspiele anschauen.
Sie sollten so früh lernen die Tribute zu durchschauen und ihre Stärken und Schwächen aufzuzählen

Zuhause wechselten er und seine Eltern meist kein Wort außer darüber wie das Training lief.

Ab seinem 5 Lebensjahr begannen seine Eltern ihn auch körperlich zu trainieren. Er lernte mit Waffen umzugehen, musste Gewichte stemmen, über Hindernisse springen, sprinten und klettern. Dazu kahm es, dass er lernen musste Fallen zu stellen und Netze zu knüpfen. Die Überlebenstechnicken wurden ihm nicht beigebracht.

Mit 6 Jahren besuchte er dann vormittags eine Grundschule und Nachtmittags musste er trainieren.



Seine Eltern ließen ihm keine Freiheiten und keine Kindheit. Sobald er einen Fehler machte bekam er kein Essen oder wurde mitschmerzhaften  Energieimpulsen(wie bei einem Zaun der an den Strom angeschlossen ist) gestraft. Auch die Freundschaft zu anderen Kindern wurde durch seine Eltern unterbunden.

Durch die Erziehung fühlte sich der kleine Marvel oft gestresst und alleine. Er schlief schlecht und weinte viel. Mit der Zeit lernte er somit gezwungener Weise Gefühle abzuschalten wenn sie nicht gut für ihn waren.


Wegen dem Wunsch nach Freiheit begann er sich Abends aus dem Haus zu schleichen um sich mit gleichaltrigen zu treffen. Sie saßen zusammen,  lachten, rangelten und diskutierten wie wohl die nächste Arena aussehen würde.
Bis heute haben seine Eltern ihn nie erwischt

Vorgelebt durch die Beziehung seiner Eltern und dem respektlosen Umgang seiner Vaters mit der Mutter begann er die Mädchen abwertend zu behandeln.
Mit dem Erreichen seine 10 Lebensjahr begann er körperliche  Interesse an Mädchen zu empfinden und schenkte seinen ersten Kuss einem Mädchen, dass sich auch die den nächtlichen Runden einfand.

Mit jedem Jahr wurde er stärker und aufmüpfiger. Wo er zuerst nur ein paar Stunden von Zuhause abgehauen ist, blieb er jetzt meist länger also so bis halb 11 (gelegentlich zB am Wochende auch länger) von Zuhause weg, feierte ausgiebige Partys und gönnte sich Stunden der Lust mit den Mädchen seines Distriktes.

Mit dem Anstreben seines 18 jährigen Lebensjahr wuchs in ihm und seinem Eltern die Gewissheit, dass er sich zum den 74 Hungerspielen melden würde.
Somit wurde das Training noch intensiver und seine Eskapaden mit den Mädchen häufiger. In ihm war der Wunsch immer größer ein Leben ohne die Hungerspiele zu führen da, er dadurch auch mal Zeit hätte, das zu tun was er will und nicht mit der Angst und dem Druck in den Hungerspielen zu sterben doch in ihm siegte der Wunsch nach der Anerkennung seiner Eltern und die würde er als Sieger bekommen, so dachte er.

Also meldete er sich mit gemischten Gefühlen für die 74 Hungerspiele freiwillig und begann ab sofort seine Rolle als kaltblütiger Karriero einzunehmen.


SONSTIGES: -


SONSTIGES

NAME: Patricia
ALTER: 22.08.1997 17
WIE HABE ICH ZUM FORUM GEFUNDEN: wurde angeworben
DARF DEIN CHARACTER NACH DEM VERLASSEN WEITERGEGEBEN WERDEN?: ja aber ohne Steckbrief
DARF DEIN SET WEITERGEGEBEN WERDEN?: nein
CODEWÖRTER: Schwert. Füllhorn. Flammenpaar. Nachtriegel. Finalkampf


Zuletzt von Marvel Abedi am Mo 13 Apr 2015, 20:56 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cato Grace
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Distrikt 2

Charakter der Figur
Gesinnung: Kapitoler
Revolution: Hilft dem Kapitol

BeitragThema: Re: Marvel Abedi   Mo 30 März 2015, 13:34

Also, dann mach ich mich mal ans Korrekturlesen:

- Bitte übertrage deine Angaben in die korrekte Vorlage, Sachen wie
Code:
[b][/b] oder [u][/u] oder [color=#99ff99][/color]
sollen NICHT gelöscht werden!
- Marvel wird als recht groß dargestellt, 1.80m ist deuter Durchschnitt... bitte etwas größer machen
- demnach wird er auch etwas schwerer sein
- Bitte Augenfarbe angeben (bei Marvel wahrscheinlich grün)
- bitte das Gesicht etwas genauer beschreiben und auf einzelne Bereiche wie Augen, Nase & Mund etc eingehen
- was stellt die Firma her? Bitte bei Beruf angeben
- Schwächen: Kann nicht voraussenden --> was meinst du damit? bitte etwas genauer schreiben
- bitte eine Abneigung hinzufügen (sollen genauso viele sein, wie Vorlieben)
- Hobbies: Mit Waffen handeln --> bitte formuliere es um, denn in Distrikt 1 wird es sicherlich keinen Waffenhandel geben, erst recht nicht durch einen Schüler
- Charakter: Er hart und eine echte Tötungsmaschine --> der Satz ist nicht komplett am Anfang.... irgendwas fehlt
- Lebenslauf:
Zitat :
Ab seinem vierten Geburtstag zwangen ihn seine Eltern dazu zu einer Schule zu gehen de ihn für die Hungerspiele vorbereiten sollte. Dort saß er mit anderen Kleinkindern und einer Trainerin zusammen und musste Hungerspiele analysieren und aufzählen was die Tribute falsch gemacht hatten.
Außerdem mussten sie lernen die Tribute zu durchschauen und ihre Stärken und Schwächen aufzuzählen
Ein 4 Jähriger wird das nie im Leben können, das liegt unter deren Möglichkeiten. Bitte lasse dir da etwas anderes einfallen. Eine Menschenanalyse kannst du frühstens mit 12 machen und auch die Fehler anderer erkennen geht erst ab einem Alter von... sagen wir 8
- [...]wurde mit schmerzhaften Energieimpulsen bestraft. --> Bitte erklären, was du darunter verstehst
- ein Kind von 5 Jahren lernt noch lange nicht Gefühle auszublenden
--- kurze Anmerkung vom Admin: Hast du evtl ein Problem den Steckbrief mit dem Alter in Verbindung zu bringen? Was du schreibst, ist zwar alles möglich, doch erst in einem viel höheren Alter... Schlage auf alle 10 Jahre drauf und es ist realistischer

Bitte korrigiere das noch, danke Wink
Nach oben Nach unten
Cato Grace
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Distrikt 2

Charakter der Figur
Gesinnung: Kapitoler
Revolution: Hilft dem Kapitol

BeitragThema: Re: Marvel Abedi   Di 31 März 2015, 22:43

wie gesagt, wenn du es noch alles in die richtige Steckbriefvorlage reinkopierst (das muss jeder User), hast du mein WoB
Nach oben Nach unten
Gloss Ritchson
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Ort : Distrikt 1

Charakter der Figur
Gesinnung: Neutral/Unwissend
Revolution: Von D13 gefangen

BeitragThema: Re: Marvel Abedi   So 05 Apr 2015, 20:33

Ich muss sagen, dass ich mich ehrlich gesagt nicht damit anfreunden kann, das Marvel so wenig Schlaf hat. Wer viel trainiert muss viel schlafen, ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Party-Leben sich gut mit dem gesunden Trainingslebensstil eines Karrieros vereinbaren lässt. Und wenn sie erfolgreich sein wollen brauchen sie einen gesunden Lebensstil ganz sicher. Mit viel Training, schlaf und gesunder Ernährung.
Und auch bei den Energieimpulsen würde ich mir nochmal überlgen, ob das nicht etwas zu krass ist.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Marvel Abedi   

Nach oben Nach unten
 
Marvel Abedi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Marvel - DC United
» Darth Vader Comic von Marvel
» marvel avengers
» Civil War - Marvel Forum - FSK 14
» Die Tribute von Panem ~ 74. Hungerspiele ~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rising Revolution :: Look into the Mirror :: BEWOHNER PANEMS :: Marvel Abedi-
Gehe zu: