Ein RPG zu Suzanne Collins 'Tribute von Panem' Trilogie
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Jupiter Crow/Fortuna Fatale

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fortuna Fatale

avatar

Anzahl der Beiträge : 21

Charakter der Figur
Gesinnung: Kapitoler
Revolution: Hilft dem Kapitol

BeitragThema: Jupiter Crow/Fortuna Fatale   So 07 Jun 2015, 19:49

AUSWEIS VON JUPITER CROW/FORTUNA FATALE

VORNAME: Jupiter/Fortuna
NACHNAME: Crow/Fatale
SPITZNAME:  Rechte Kralle des Präsidenten
GEBURTSDATUM: 23. Oktober der 40. Hungerspiele
ALTER: 33
BERUF: Oberste Sicherheitsbeauftragte des Kapitols (Neben dem Präsidenten Oberhaupt der Friedenswächter, der Kapitol-Digitalabwehr, des Militärs und der Geheimdienste)
DISTRIKT/WOHNORT: Kapitol


ERSCHEINUNGSBILD

AVATAR: Courtney Act/Shane Jenek
GRÖßE UND STATUR:  1,85 m, athletisch
GEWICHT: 79 kg
HAARE: blond
AUGENFARBE: blau
TEINT: hell, leicht gebräunt

AUSSEHEN & KLEIDUNGSSTIL: Jupiter Crow trägt normalerweise verhältnismäßig unauffällige Kapitolmode. Sein Haar hat er kurz und schlicht hochgestylt. Sein Alter Ego Fortuna Fatale, als die er normalerweise anzutreffen ist, wenn er nicht gerade unerkannt sein will, hat eine Auswahl aus sieben blonden und pink-blonden Frisuren (Perücken) unterschiedlicher Länge, jedoch meist gelockt. Sie trägt für gewöhnlich Highheels um noch größer zu wirken, außerdem nur die trendigsten und schönsten Kleider nach neuster kapitoler Mode. Sie ist stark aber so gekonnt geschminkt, so das es fast wieder natürlich aussieht und vor allen Dingen so perfekt als echte Frau durchgeht, das niemand, der es nicht weiß auf die Idee kommen könnte, Fortuna sei eigentlich ein verkleideter Mann. Die Verbindung zu dem unauffälligen Jupiter Crow kann wiederrum erst recht fast niemand herstellen und ist auch nur sehr wenigen bekannt. Außerdem trägt Fortuna immer recht lange falsche Nägel, was ihr auch ihren Spitznamen „Rechte Kralle des Präsidenten“ eingebracht hat. Sie vergiebt fast nie und vergisst noch seltener.
BESONDERHEITEN: Dragqueen



STAMMBAUM

MUTTER:   Gaia Crow, geborene Johnson, 58, Modedesignerin gemeinsam mit ihrem Mann Gründerin und Inhaberin des Modelables Gaialymp
VATER:   Olympus Crow, 59, Modedesigner, gemeinsam mit seiner Frau Gründer und Inhaber des Modelables Gaialymp
GESCHWISTER: -
SONSTIGE:   Präsident Coriolanus Snow, Onkel seines Vaters.

FAMILIÄRER HINTERGRUND & ERZIEHUNG: Jupiter Crow wuchs in einer sehr liebevollen und verständnisvollen, allerdings auch etwas strengen Familie auf. Seine Eltern, besonders sein Vater, waren sehr Stolz drauf zur Familie des Präsidenten zu gehören und diesen auch einzukleiden. Sie verehren ihn, das Kapitol und die Hungerspiele und haben das auch ihren Sohn beigebracht. Auch als dieser begann, sich in seiner Freizeit als Frau zu verkleiden unterstützten sie ihn und stellten ihm viele seiner besten Kleider zur Verfügung. Er liebt seine Eltern und besucht sie sehr gern. Von ihnen hat er sehr viel für sein Leben gelernt: Neben Etikette und Umgangsformen vor allem aber eins: Das Kapitol und Panem stehen über allem und ebenso sein Bestehen und seine Sicherheit.
HAUSTIERE:   Eine Schneeweiße Katze namens Rabenschwarz



CHARAKTERLICHE ZÜGE

STÄRKEN:
Selbstbewusstsein
Kreativität
Höflichkeit
Intelligenz
Ehrgeiz
Strategisches Sachverständnis
Respekteinflößendes Auftreten

SCHWÄCHEN:
Sadismus
Arroganz
Missgunst
Selbstverliebtheit
Cholerik
Egoismus
Ungnade

VORLIEBEN:
Schönheit
Ordnung
Gesetztestreue
Panem
Schminke
Kleider und Schuhe
Perücken
Computer
Respekt
Aufmerksamkeit

ABNEIGUNGEN:
Hässlichkeit
Aufrührerisches Verhalten
Unordnung
Verbrecher
Körperbehaarung
Respektlosigkeit

HOBBYS:
Perücken frisieren
Shoppen
Arbeiten
Feiern und sich feiern lassen
Die Familie besuchen
Verbrecher verhören und auch foltern



CHARAKTER:
Obgleich Jupiter Crow und Fortuna Fatale eigentlich ein und dieselbe Peson sind unterscheidet sich der Charakter der beiden teilweise deutlich. Gemeinsam haben sie beide ihre unbrechbare Treue zum Kapitol und zum Präsidenten. Außerdem ihre Ordnungsliebe. Doch nach dem Jupiter Crow Fortuna Fatale erfand und begann hauptsächlich in ihrer Gestalt in der Öffentlichkeit aufzutreten verschoben und verstärkten sich viele seiner Charaktereigenschafte bei ihr. Fortuna Fatale liebt es im Rampenlicht zu stehen. Sie ist unglaublich Ehrgeizig und selbstbewusst und schafft es mit ihrem atemberaubenden Aussehen, ihrer Höflichkeit und ihrem Auftreten jeden sofort in den Bann zu ziehen. Jupiter Crow hingegen ist dadurch eher schüchtern und unauffälliger geworden, was ihm jedoch auch gut so gefällt. Er hat eine recht tiefe Stimme und ist eigentlich ein friedlicher Mensch. Fortuna Fatale hingegen hat eine  unmissverständlcih weibliche Stimme und ist eine ziemlcihe Cholerikerin, wenn ihr etwas gegen den Strich geht. Sie labt sich am Leid anderer und ist daher besonders gern bei Folter-Verhören zugegen, die sie auch oft selbst durchführt. Während Jupiter Crow offiziell im Modelable seiner Eltern mitarbeitet und den Feierabend am liebsten zu Hause mit seiner Katze geniest ist Fortuna Fatale die Oberste Sicherheitsbeauftragte des Präsidenten und verbringt ihre Freizeit am liebsten auf Modenschauen, bei ausgedehnten Shoppingtouren oder auf exklusiven Parties. Ihre Büroarbeit zu Hause macht sie meist als Jupiter Crow. Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen den „beiden“ ist, das Jupiter Crow nur Beziehungen zu Frauen und Fortuna Fatale nur Beziehungen zu Männern hat. Aber keiner von beiden hat je eine Langzeitbeziehung.



HINTERGRÜNDE

LEBENSLAUF:
John Crow wurde am 23.10. im Jahr der 40. Hungerspiele geboren. Seine Eltern liebten ihn, ihren einzigen Sohn abgöttisch und unterstützten ihn bei allem, was er sich vornahm. So lernte er, neben den Etiketten des Kapitols und der bedingungslosen Treue zu seinem Vaterland, seiner Familie und seinem Großonkel, dem Präsidenten persönlich, auch Selbstbewusstsein, Mut und das Gefühl alles schaffen und sein zu können, was immer er wollte.
Schon immer legte Jupiter eine große Faszination für Schminke und Frauenkleider an den Tag und liebte es auch sich als Frau zu verkleiden.
Er besuchte ab dem Alter von sechs eine Privatschule. Er war immer ein guter Schüler und sehr beliebt, da er auch mit seinem Verwandtschaftsverhältnis zum Präsidenten kaum hinter dem Berg hielt. Besonders gut war Jupiter in Mathe, Sport und Informatik, doch er glänzte in eigentlich allen Fächern mit ausgezeichneten Noten.
Je älter er wurde, desto mehr begann er an einer zweiten - weiblichen – Persönlichkeit für sich zu arbeiten. Mit achtzehn begann er sich zum Spaß auch in der Öffentlichkeit ab und zu als Frau zu zeigen und tat dies mit so einem Talent, dass die meisten Leute nichteinmal merkten, dass sie keine echte Frau vor sich hatten.
Zur selben Zeit bewarb er sich bei der Kapitol-Digitalabwehr und wurde einer der Hacker und digitalen Wächter des Kapitols, wobei er sich als wahrhafte Größe hervor tat und sich in der Rangordnung dieser Organisation immer höher arbeite.
Als Jupiter 26 Jahre alt war, fiel der amitierende Obeste Sicherheitsbeamte des Präsidenten einem Attentat zum Opfer. Er hatte sich im Rahmen seiner Arbeit viele Feinde gemacht – unter anderem auch den Präsidenten.
Jupiter nutzte diese Chance und wurde selbst bei seinem Großonkel für diese Stelle vorstellig. Sein überragendes Talent, sein strategisches Denkvermögen, seine bedingungslose Loyalität und viele weitere nötige Qualitäten und nicht zuletzt sein Verwandtschaftsverhältnis zum Präsidenten verschafften ihm den Job. Und auch seine unglaubliche Fähigkeit, eine andere Person zu mimen waren ausschlaggebend, denn auf diese Weise hätte er zu seinem eigenen Schutz immer eine andere Identität, in die er sich flüchten könnte, sollte es Probleme geben, oder ihm das alles zu viel werden. So kam es, dass Jupiter, seine Eltern und der Präsident gemeinsam Fortuna Fatale erschufen, die die nötigen Papiere, Zeugnisse und Auszeichnungen zugeschrieben bekam, die es brauchte, um sofort in das Amt der Obersten Sicherheitsbeauftragten des Präsidenten erhoben zu werden.
Jupiter Crow kündigte dafür unter der offiziellen Begründung, lieber in Zukunft mit seinen Eltern Kleider zu designen.
Von nun an begann Jupiter Crow im Laufe der Zeit immer mehr in den Hintergrund zu treten und Fortuna Fatale übernahm immer mehr das Ruder unf bald schon war sie im Grunde viel echter, als es Jupiter Crow noch war. Jupiter war sie nur noch zu Hause und beim Aufräumen oder Einkaufen, wenn sie nicht erkannt werden wollte.
Die Arbeit nahm Fortuna Fatale ziemlich ein, doch ihr ausgezeichneter Kleidungstil und die vielen öffentlichen Auftritte mit dem Präsidenten verschafften ihr den Zugang zur Kapitolermodewelt und vielen Modenschauen und sehr exklusieven Parties bei Menschen im Kapitol, die sich damit rühmen wollten, die wohl schönste Obeste Sicherheitsbeauftragte in der Gesichte Panems ihre Freundin nennen zu dürfen.
Doch ihr Ruf verdüsterte sich mit der Zeit, als Fortuna Fatale begann immer mehr eine sadistische und cholerische Ader an den Tag zu legen und Verbrecher und Verräter im Kapitol und den Distrikten härter verfolgen ließ denn je und in die Verhörmethoden immer öfter Folter einfließen ließ. Hohe Summen ließ sie in Forschungsprogramme investieren, die das Einweben mit Jägerwespengift voran treiben sollten.
Nach neun Jahren im Amt, umgibt Fortuna Fatale eine unvergleichliche Aura des Erfolgs, der Unerbittlichkeit und Schönheit, die sie gefürchtet und geliebt sein lässt, begehrt, verehrt und verabscheut. Es ist den meisten Leuten im Laufe der Zeit auch klar geworden, dass Fortuna keine echte Frau ist, sondern eine Drag Queen, immerhin ist sie eine ziemliche Männerfresserin, dennoch ist es noch keinem - außer wenigen Eingeweihten - gelungen sie als Jupiter Crow zu erkennen. Es wird viel spekuliert, doch der Mann hinter der Perücke ist auch weiterhin ein wohl gehütetes Geheimnis.

SONSTIGES: -


SONSTIGES

NAME: Silke
ALTER: 26.09.1994
WIE HABE ICH ZUM FORUM GEFUNDEN: Werbung
ZWEITCHARAKTER: Fulvia Cardew
DARF DEIN CHARACTER NACH DEM VERLASSEN WEITERGEGEBEN WERDEN?: nein
DARF DEIN SET WEITERGEGEBEN WERDEN?: nein
CODEWÖRTER: [Angenommen und editiert von Gloss Ritchson]
Nach oben Nach unten
Cato Grace
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Ort : Distrikt 2

Charakter der Figur
Gesinnung: Kapitoler
Revolution: Hilft dem Kapitol

BeitragThema: Re: Jupiter Crow/Fortuna Fatale   So 07 Jun 2015, 20:01

WoB Mr Crow... ähhh, Miss Fatale Wink
Nach oben Nach unten
Gloss Ritchson
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Ort : Distrikt 1

Charakter der Figur
Gesinnung: Neutral/Unwissend
Revolution: Von D13 gefangen

BeitragThema: Re: Jupiter Crow/Fortuna Fatale   So 07 Jun 2015, 20:05

OH MEIN GOTT! EINE DRAGQUEEN! WoB! WoB! WoB! Silke, ich liebe dich!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jupiter Crow/Fortuna Fatale   

Nach oben Nach unten
 
Jupiter Crow/Fortuna Fatale
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter
» PS: Ich liebe dich
» Fortuna, die ägyptische Streunerin
» Heyho! (Modi)
» Millicent Bulstrodes Femme Fatale

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rising Revolution :: Look into the Mirror :: BEWOHNER PANEMS :: Jupiter Crow / Fortuna Fatale-
Gehe zu: